18 Jahre tadellose Vereinsführung ODER 1.Vorstand verabschiedet

 

Schweren Herzens beendet Ingrid Mäckmann nach 18 Jahren den Posten des 1.Vorstands des Akkordeon- und Handharmonikavereins Kirchheim/N. An der am Freitag, 30.07.2021 abgehaltenen Hauptversammlung stelle sie sich nicht mehr zur Wiederwahl. Trotz aktiven Bemühens hat die Vorstandschaft keine direkte Nachfolge gefunden und somit wird der 2.Vorstand Helmut Mayer kommissarisch für ein Jahr die Geschäfte des Vereins führen.

Ingrid Mäckmann hat am 28.02.2003 den Vorstandsposten übernommen und nun wird sie aus privaten Gründen Kirchheim verlassen. Wir wünschen Ihr und Ihrer Familie alles Gute in der neuen Heimat. Damit sie Kirchheim nicht ganz vergisst, gab es einen Geschenkkorb vom Kirchheimer Dorfladen, ein Rosenbäumchen für den Garten und ein Fotobuch voller Erinnerungen an die vielen Straßenfeste, Konzerte und Jubiläen die sie in ihrer Amtszeit mitgestaltet hat.

Weiter berichteten die Vorstandmitglieder über die eingeschränkten Aktivitäten in den vergangenen Monaten. Nach der Entlastung der Vorstandschaft durch des anwesenden Bürgermeisters Uwe Seibold, stellten sich die anwesenden Vorstandsmitglieder zur Wiederwahl und somit schaut der AHV optimistisch in die kommende Zeit.

1. Vorsitz im Vorstand neu zu besetzen! 

 

Beim Akkordeon- und Harmonikaverein Kirchheim/N. ist die Position

 

1. Vorsitzende(r) 

neu zu besetzen. 

 

Unsere bisherige Vorsitzende, Frau Ingrid Mäckmann, verlässt Kirchheim/N. und stellt sich daher bei der anstehenden Mitgliederversammlung nicht mehr zur Wahl.

 

Wer könnte es sich vorstellen, sich mit Sachverstand und Humor ehrenamtlich beim AHV Kirchheim/N. zu engagieren.

Wir freuen uns über jeden, der sich in seiner Freizeit gerne einbringt und somit auch das Vereinsleben in Kirchheim/N. aktiv erhält.

Nur Mut!

 

Nähere Infos bei

info@ahv-kirchheim.de

letzte Änderung: 6. September 2021